Matthias Strobl, ein Statement

Statement

Das digitale Zeitalter verändert unser Leben. Es herrscht die höchste Informationsdichte aller Zeiten, die Zukunft klopft in Form von virtueller Realität an die Pforte unseres Bewusstseins. Die Entwicklung der Welt verläuft immer komplexer und gleichzeitig immer schneller. Unsere Gedanken sehnen sich nach Balance und Erholung, nach Struktur und Orientierung. Eine Möglichkeit uns Gleichgewicht und eine positive gedankliche Ausrichtung zu ermöglichen ist es, unseren Lebensraum in einer Art und Weise zu gestalten, die uns von der Hektik des digitalen Alltags entbindet und eine Begegnung mit der Innenwelt ermöglicht. Licht ist das zentrale Gestaltungselement unserer Aufmerksamkeit und hat die Kraft, unser Befinden zu verändern. Licht ist für das Leben so elementar wie Wasser und Luft. Licht lässt sich in einer Art gestalten, die Entspannung und Ausgeglichenheit für die Gedanken des Betrachters ermöglicht.

MATTHIAS STROBL Geschäftsführer, TNL GmbH

Matthias Strobl entwickelte 1998 den innovativen und patentierten lightmotiv Projektor, welcher die lightmotiv.analog Projektion erzeugt.

Die Quelle dieser einzigartigen Projektion liegt in einer Petrischale, in der chemische, physikalische und biologische Reaktionen erzeugt werden. Sie werden mit Hilfe eines lichtstarken Projektors vergrößert. Durch Zugabe von speziellen Flüssigkeiten und Farben entwickeln sich einmalige Bilderwelten, in denen die Gesetze der Natur wirken.

Abstrakte Formen und Farben, welche den Betrachter immer wieder aufs Neue inspirieren. lightmotiv bildet die faszinierende Wirklichkeit eines Mikrokosmos ab und weckt eine Ahnung des großen Ganzen, das mehr ist, als die Summe seiner Teile.