Projektion auf die Fassade des VW-Werks in Wolfsburg

Fassadenprojektion //
Gebäudeprojektion VW Wolfsburg

Anforderung
Umsetzung einer außergewöhnlichen Lichtinstallation, welche sich zur Wiederaufnahme der Produktion bei VW nach der Corona-bedingten Pause an die Belegschaft wendet

Umsetzung
TNL realisierte eine Fassadenprojektion für die IG Metall und den VW-Betriebsrat auf das Kraftwerk in Wolfsburg, welche sich mit diesem Countdown bis zur ersten Frühschicht mit einem Zeichen der Solidarität an die Belegschaft richteten. Auf der Projektionsfläche waren Schlagwörter und Piktogramme sowie Beiträge von Volkswagen-Beschäftigen aus China zu sehen. Die gezeigten Motive standen für das Zusammengehörigkeitsgefühl von Belegschaft, Stadt und Region.
Die Fassadenprojektion am Kraftwerk fand ein großes Echo in den Medien und wurde über Titelseiten, Nachrichtensendungen sowie über internationale Bildagenturen verbreitet.

Hallo nach Bielefeld, es hat nur positive Reaktionen gegeben. War eine tolle Geschichte!

Joachim Fährmann, Pressesprecher, IG Metall Wolfsburg